Zum Inhalt springen

Konzerte

November 2022

Mittwoch, 30.11.2022

20.30 Uhr

Duo Chris Pari

Christian Hamm (alto sax)

Parijat Moumon (g)

The duo plays jazz standards in an intimate, subtle and powerful way. From Ballads to Bebop, groovy rhythms, free improvisation and surprising dialogue between the two instruments are something special to listen to

Samstag, 26.11.2022

20.30 Uhr

Trio da Nina

Nina Schellhase (voc)

Cricri Aupperle (keys)

Julian Kessler (g)

Brazilian tunes and Jazz

Freitag, 25.11.2022

20.30 Uhr

Ginger Wade

Ginger Wade (g, voc)

Die in New-York geborene Musikerin und Autorin lebt seit mehreren Jahren in ihrer Wahlheimat Sankt Pauli. Als Straßenmusikerin kann man sie oft zwischen Sternschanze und Hafenkante unterwegs mit ihrer Gitarre finden. Ihre Musik ist beeinflusst von vielen musikalischen Formgebern, angefangen bei Billie Holiday und Nancy Sinatra bis hin zu Suzi Quatro und The Clash

Mittwoch, 23.11.2022

20.30 Uhr

The Golden Sound Trio

Axel Schmitt (sax)

Boris Frenzl (g)

Rudolf Stenzinger (b)

Zeitlose Melodien des Golden Age of Jazz, inspiriert durch die legendären Soundgiganten Lester Young, Stan Getz und Ben Webster

Dienstag, 22.11.2022

20.30 Uhr

Gasteiger Kolloch Duo

Klaus Gasteiger (g)

Benjamin Kolloch (g)

In der Tradition unzähliger historischer Gitarrenduos stehend interpretieren die beiden Musiker mit viel Begeisterung und Herzblut eine Auswahl der schönsten Stücke des Great American Songbooks.

Sonntag, 20.11.2022

20.30 Uhr

BLUFF

Christian Höhn (tp)

Tim Scherer (p)

Lucas Kolbe (b)

Bluff ist das Projekt vier junger Jazzmusiker mit Ankerpunkt Hamburg. Das Quartett folgt eigenen Inspirationen, angelehnt an zeitgenössischen Jazz.

Samstag, 19.11.2022

20.30 Uhr

Thilo Fitzner

Thilo Fitzner (p, voc)

Virtuoses Blues & Boogie Woogie-Feuerwerk

Freitag, 18.11.2022

20.30 Uhr

JP Lacour & Band Chat O’labay Duo

Savas Bayrak (sax)

Jean-Philippe Lacour (dr)

Drums in Barrique – Tanninreiches Saxophon, Melodie mit feiner Nase, Rhythmus mit kantigem Abgang, Interaktion im Gaumen

Mittwoch, 16.11.2022

20.30 Uhr

Axel Kaapke Trio

Axel Kaapke (p)

Michael Höfler (b)

Ralf Göldner (b)

A.K.T. bewegt sich in der Tradition des modernen Jazz – interpretiert einerseits Standards des Amerikanischen von Parker bis Coltrane und andererseits eigene Kompositionen, die einen europäischen Blickwinkel auf den Jazz offenbaren

Sonntag, 13.11.2022

20.30 Uhr

Vitaly Baran Quartett

Christian Müntz (sax)

Vitaliy Baran (p)

Paul Schmandt (b)

Markus Eschmann (dr)

Das Publikum ist ganz nah dran, und es herrscht schnell eine intime Atmosphäre. Melodiöser Jazz, der gerne auch ein wenig moderner daherkommt

Konzerte

Auf der Minibühne des Mampf finden seit 1989 Jazzkonzerte statt
lesen

Kulinarisches

Alles Essisch? Iss doch Käs. Alles Käs? Iss doch Worscht!
lesen

Meldungen

Endlich wieder Live-Jazz!
lesen
Eröffnung – nicht ganz sang- und klanglos
lesen
50 Jahre Mampf
lesen
Eine Kneipe auf dem Trockendock
lesen
Jazz-Kultkneipe „Mampf“ lebt dank Spenden trotz Corona weiter
lesen

Szene

Informationen zur Frankfurter Jazz- und Literaturszene
lesen