Zum Inhalt springen

Konzerte

Mittwoch, 12.07.2023

20.30 Uhr

GIOVANNI GULINO TRIO

Savas Bayrak (sax)

Markus Allhenn (b)

Giovanni Gulino (dr)

– Jazz-Standards –

Dienstag, 11.07.2023

20.30 Uhr

JOHANNES MÖSSINGER

Jazzpiano solo Johannes Mössinger ist einer der wichtigen Pianokünstler in Deutschland.
– Jazz –

Samstag, 08.07.2023

20.30 Uhr

THILO FITZNER & BOOGIE WOOGIE’N’BLUES

THILO FITZNER (p,voc)

Virtuoses Blues & Boogie Woogie-Feuerwerk

Donnerstag, 06.07.2023

20.30 Uhr

SARA ALHINHO

Sara Alhinho (g, voc)

Christoph Aupperle (keys)

Julian Keßler (g)

Sara Alhinho (g,voc) – verwurzelt auf den Kapverden, inspiriert von den Klängen der Welt, verkörpert eine interkontinentale musikalische Identität. Christoph Aupperle (keys) – technische Brillanz und kreativer musikalischer Ausdruck. Julian Keßler (g) – virtuose Gitarre. Dalma Lima (perc) – brasilianische, afrikanische, indische oder arabische Rhythmen und Stilrichtungen.

Mittwoch, 05.07.2023

20.30 Uhr

PHOENIX THE DEVOURER

Er kreiste mit seinem Raumschiff seit Äonen um die Erde, um selbige zu beobachten, bis er sich irgendwann dazu entschloss, unseren Planeten mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Warum sich der als Musiker getarnte Außerirdische namens Phoenix the Devourer nun ausgerechnet das Jazzlokal am Sandweg als Landeplatz ausgesucht hat, wird wohl auf ewig (s)ein Geheimnis bleiben. „Der Vertilger“ ist nicht nur ein außergewöhnlicher Bassist, sondern auch ein grandioser Entertainer. Der muskulöse Marsianer mit der Extraterristen-Identifikations-Gesichtsbemalung steigt heute aus seinem Raumschiff, um im mampf zu verkünden: „I have arrived – your planet is mine!“.

Samstag, 01.07.2023

20.30 Uhr

TONWERK – FAVOURITES

Markus Krämer (g)

Rudolf Stenzinger (b)

Al Zanabili (dr)

Energiereicher „Straight-ahead-Jazz“ mit flotten Standards aus Film und Musical: The Sky’s the Limit, Mexican Hayride, The New Yorkers

Juni 2023

Freitag, 30.06.2023

20.30 Uhr

Anne singt

Anne Stolz (voc)

Jesko Kolodynski (tp)

Lennart Dornheim (g)

Thomas Schilling (b)

Markus Eschmann (dr)

Cover-Songs aus Jazz, Blues und Swing

Mittwoch, 28.06.2023

20.30 Uhr

Aljoscha Crema & Alise Vitom

Aljoscha Crema (p)

Alise Vitom (voc)

Jazz und Pop

Dienstag, 27.06.2023

20.30 Uhr

The Bopalicious Duo

Benjamin Kolloch (g)

Rudolf Stenzinger (b)

Raffinierter Ohrenschmaus aus dem reichhaltigen musikalischen Angebot der „Haute Cuisine de Bop“. Menu du Jour – Aperitif: Chefkoch Monk, Main Course Charlie Parker’s köstliche Kompositionen, Beilage: Bud Powell’s Blues, Dessert: Dameron’s „Our Delight“

Samstag, 24.06.2023

20.30 Uhr

Dead Cavan

Rabii (g)

Lenny (g, voc)

Gerrit (b, voc)

Rock Band zwischen den Polen Blondie, Pixies und Stevie Ray Vaughan

Freitag, 23.06.2023

20.30 Uhr

Chat o L’abay

Savas Bayrak (sax)

Juan Pablo Parrado Ribeiro (p)

Thomas Legrand (b)

Jean-Philippe Lacour (dr)

„Drums in Barrique. Tanninreiches Saxophon. Melodie mit feiner Nase. Rhythmus mit kantigem Abgang. Interaktion im Gaumen. Komprovisation A.O.C.“

Donnerstag, 22.06.2023

20.30 Uhr

A.K.T. – Axel Kaapke Trio

Axel Kaapke (p)

Michael Höfler (b)

Ralf Göldner (dr)

Jazz Standards in virtuoser Interpretation

Mittwoch, 21.06.2023

20.30 Uhr

Heiko Ommert Jazz Events

Heiko Ommert (sax)

Martin Weitzmann (p)

Berthold Möller (dr)

Rudolf Stenzinger (b)

Im Latin Jazz und Bebop Charlie Parkers verwurzelt, spielt das Quartett aber auch zeitgenössische Formen des Jazz

Dienstag, 20.06.2023

20.30 Uhr

Unchained – Hendrick Fricke

Hendrik Jimmy Fricke (g, slide-g, voc)

Gerry Main (dr, perc, voc)

Andy Janik (b, voc)

Chris Dolbi (harp)

„Wir interpretieren den Delta-Blues neu in der Mission, den Blues nach Frankfurt an den Fluss zu holen.“

Montag, 19.06.2023

20.30 Uhr

Duo Chris-Pari

Christian Hamm (sax)

Parijat Moumon (g)

The duo plays jazz standards in an intimate, subtle and powerful way. From Ballads to Bebop, groovy rhythms, free improvisation and surprising dialogue between the two instruments are something special to listen to

Sonntag, 18.06.2023

20.30 Uhr

Johannes Mössinger

Johannes Mössinger (p)

Johannes Mössinger ist einer der wichtigen Pianokünstler in Deutschland

Samstag, 17.06.2023

20.30 Uhr

Thilo Fitzner – Boogie Woogie’n’Blues

Thilo Fitzner (p, voc)

Virtuoses Blues und BoogieWoogie-Feuerwerk

Freitag, 16.06.2023

20.30 Uhr

Golden Sound Trio

Axel Schmitt (sax)

Boris Frenzl (g)

Rudolf Stenzinger (b)

Zeitlose Melodien des Golden Age of Jazz, inspiriert durch Lester Young, Stan Getz und Ben Webster

Donnerstag, 15.06.2023

20.30 Uhr

A.K.T. – Axel Kaapke Trio

Axel Kaapke (p)

Michael Höfler (b)

Ralf Göldner (dr)

Jazz Standards in virtuoser Interpretation

Mittwoch, 14.06.2023

20.30 Uhr

Moondogs Jazztrio – „Mampf Dog Night“

Leona Frech (voc)

Anne Höhne (voc)

Néstor Benitez (sax,fl)

Enrique Heil (tb)

Horst Bittlinger (p)

Alisa Pou Montz (b)

Erickson Gonzalez (dr)

Stilistisch vielfältige Jazz-Band MIT Latino-Rhythmen

Dienstag, 13.06.2023

20.30 Uhr

Weis Kolloch Burger Gypsy-Trio

Ina Burger (b)

Alex Weis (g)

Benjamin Kolloch (g)

Zeitlose und wunderschöne Kompositionen der Jazz Manouche Tradition der 30er – 50er Jahre

Samstag, 10.06.2023

20.30 Uhr

Thilo Fitzner – Boogie Woogie’n’Blues

Thilo Fitzner (p, voc)

Virtuoses Blues und BoogieWoogie-Feuerwerk

Freitag, 09.06.2023

20.30 Uhr

Trio Panamericana +1

Nina Schellhase (voc)

Axel Kaapke (p)

Michael Höfler (b)

Ralf Göldner (b)

Songs und Hits von den Ländern der „Traumstraße der Welt“, die von Neufundland bis nach Südamerika verläuft

Mittwoch, 07.06.2023

20.30 Uhr

Duo Rakija

Mit zwei Gitarren und ihren Stimmen adaptieren die Musiker aus Frankfurt bekannte, aber fein ausgewählte Songs aus Rock und Pop.

Dienstag, 06.06.2023

20.30 Uhr

Playtime – Das kleine Bluesorchester

Akustik-Duo mit Gitarre, Flöte und Bluesharp – Laid-Back-Feeling der Flower-Power-Zeit

Sonntag, 04.06.2023

20.30 Uhr

Gramm Art Project

Julian Gramm (g)

Thomas Bugert (b)

Arrangements aus expressionistischen Konzerten mit Stummfilm, Live-Looping und avantgardistischer Kollaboration mit Tanz und Malerei zusammengefasst, bekannte Themen der Stummfilmbegleitung verweben sich mit jazziger Improvisation. Mind the G.A.P.!

Samstag, 03.06.2023

20.30 Uhr

Real Steel Love

Michael Pfeiffer und Jutta Loskill (g, voc)

Holger Schultze (lapsteel)

Groovig-jazziger Soul, Pop, Blues und BossaNova

Freitag, 02.06.2023

20.30 Uhr

¡HUEPA!

Cary Cuellar (voc)

Horst Bittlinger (p)

Stewart Lawrence (tp, flh)

Erickson Gonzalez (dr)

Karibisches Ambiente, Lebenslust und Tanzfreude breiten sich aus, wenn ¡HUEPA! Klassiker der Musica Latina und Eigenkompositionen interpretiert.

Donnerstag, 01.06.2023

20.30 Uhr

Max Reuschel und Johnethen Fuchs

Max Reuschel (voc)

Johnethen Fuchs (voc)

„Musik und Töne lassen mich fühlen, wozu ich sonstkeinen Zugang finde.“ (Max), „voluminöse Blues-Vocals oder rotzig-rohe Rockröhre in überraschend wandlungsfähigem Gesang.“ (Jonethen)

Mai 2023

Mittwoch, 31.05.2023

20.30 Uhr

Mathis Hölter Trio

Mathis Hölter (p)

Rudolf Stenzinger (b)

Johannes Langenbach (dr)

Standards from the American Songbook, traditional straight-ahead-Jazz

Konzerte

Auf der Minibühne des Mampf finden seit 1989 Jazzkonzerte statt
lesen

Meldungen

Endlich wieder Live-Jazz!
lesen
Eröffnung – nicht ganz sang- und klanglos
lesen
50 Jahre Mampf
lesen
Eine Kneipe auf dem Trockendock
lesen
Jazz-Kultkneipe „Mampf“ lebt dank Spenden trotz Corona weiter
lesen

Unterstützer

Mampf-Dank für Mampf-Support seit November 2020
lesen

Berlin-Steine

In weiter Ferne, so nah: Diese Steine stehen für die Verbindung zu Berlin zur Zeit des Kalten Krieges
lesen